Bernsteinstraße 14, Zwerndorf
Bernsteinstraße 14 Zwerndorf Niederösterreich 2295 AT

Gruppenfoto Musikverein

Der derzeit 58 Mitglieder umfassende Musikverein Oberweiden setzt sich vornehmlich aus Bewohnern der drei – die Gemeinde Weiden/March bildende – Katastralgemeinden Zwerndorf, Baumgarten und Oberweiden zusammen. Einige Musiker scheuen aber auch die Anreise aus weiter umliegenden Ortschaften nicht, um an den Aktivitäten des Vereins teilzuhaben. Regelmäßig geprobt wird im eigenen Probelokal der ehemaligen Schule Oberweiden, und zwar jeden Donnerstag unter der musikalischen Leitung des seit 2010 amtierenden Kapellmeisters Wolfgang Medlitsch.

Die Gründung des Vereins selbst geht auf das Jahr 1921 zurück, als einige Musiker öffentliche Anlässe für die damalige Gemeinde, Kirche und andere Vereine erstmals unter dem Namen „Ortskapelle Oberweiden“ musikalisch umrahmten. Kapellmeister und Vereinsgründer Josef Windsteig leitete die Kapelle dann immerhin bis in die 1960er-Jahre. Die offizielle Meldung als Verein erfolgte 1969, im Jahr 1971 trat der Musikverein dem Niederösterreichischen Blasmusikverband bei.

Vereinszweck ist die Erhaltung der traditionellen österreichischen Blasmusikkultur sowie die Pflege von Blasmusik aller Stilrichtungen unter Heranziehung nationaler und internationaler Literatur für Blasorchester. Unter diesem Vorsatz agiert der Verein nicht nur zum Wohle der Bevölkerung in (und oftmals auch außerhalb) der Gemeinde, sondern kann auch auf viele – im Rahmen von Wettbewerben erlangte – Auszeichnungen zurückblicken.

Eine intensive Schülerausbildung im Rahmen des Vereins trägt ferner dazu bei, dem Musikverein der Gemeinde Weiden/March auch künftig einen gesicherten Bestand zu geben.

Die Führung des Musikvereins Oberweiden wird seit 2002 von Obmann Herbert Prossenitsch wahrgenommen, an welchen sie auch bitte Ihre Anfragen richten:

Thema
Musik
Ansprechperson
Herbert Prossenitsch
Funktion, Position
Obmann