Hier finden Sie eine Auflistung der wesentlichen Abgaben und Gebühren der Gemeinde Weiden an der Marchin detaillierter Form.

Stand: Jänner 2016, alle Preise inkl. MwSt.

  • Grundsteuer, Aufschließung

    Grundsteuer A
    für land- und forstwirtschaftliche Grundstücke 500 von Hundert der Bemessungsgrundlage

    Grundsteuer B
    von Grundstücken im Bauland 500 von Hundert der Bemessungsgrundlage

    Aufschließungsabgabe
    laut Verordnung des Gemeinderates von 5.7.2011
    Einheitssatz € 480,– gültig ab 1.10.2012

  • Kanalgebühren

    laut Kanalgebührenordnung vom 13.12.2000

    Kanaleinmündungsabgaben:
    Einheitssatz für Mischwasserkanal € 9,67
    Einheitssatz für Schmutzwasser € 9,08

    Benützungsgebühren:
    für Schmutz- oder Mischwasserkanal: € 1,82
    bei Regenwassereinleitung zuzüglich 10 %

    Alle Beträge sind netto, 10 % Mwst. werden verrechnet.

  • Wasserversorgungsabgaben

    laut Wasserabgabenordnung  für Wasserversorgungsanlagen
    Oberweiden und Zwerndorf.

    Einheitssatz für Wasseranschlussgebühren € 5,–

    Grundpreis für 1 m³ Wasser € 1,00
    Bereitstellungsgebühr für Wasserzähler für 1 Jahr € 60,–

    Die Beträge sind netto, 10 % Mwst. werden verrechnet.

  • Hundeabgabe

    für Nutzhunde € 6,54 pro Jahr

    für gefährliche Hunde € 70,– pro Jahr (siehe Hundehaltegesetz)

    für alle übrigen Hunde € 15,– pro Jahr

    Es wird keine Mwst. verrechnet.

    Die Anmeldung des Hundes ist vom Hundehalter durchzuführen, ein Anmeldeformular steht unter „Formulare“ zum Download zur Verfügung.

  • Friedhofsgebühren

    Gebühr für Grabstellen
    Gebühr für Erdgrabstellen: € 15,– pro Jahr für Familiengrab
    Gebühr für Erdgrabstellen: € 8,– pro Jahr für Einzelgrab
    Gebühr für Grüfte: € 20,– pro Jahr 

    Aufbahrungshalle
    für den 1. Tag € 15,–
    für jeden weiteren Tag € 7,50

    Beerdigungsgebühren
    Erdgrabstelle € 525,–
    Grüfte € 312,60
    Erdgrabstelle mit Deckel € 837,60
    Urnenbeerdigung € 200,–
    Urnenbeerdigung mit Grabdeckel € 512,60

    Bei Frost und Schneelage 20 % Zuschlag.
    Kein Sonn- oder Feiertagszuschlag.
    Es wird keine Mwst. verrechnet.

  • Friedhofsordnung

    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 1.7.2013 eine neue Friedhofsordnung beschlossen, in welcher die Ausgesteltung und Erhaltung der Grabstellen geregelt ist.

    Download der aktuellen Friedhofsordnung – Stand 2012 nach dem NÖ Bestattungsgesetz