Abgabeneinhebung durch GVU

Auf Grund mehrerer Anfragen möchten wir nochmals darauf hinweisen,dass durch die Abgabeneinhebung durch den GVU keine höheren Gebühren anfallen werden.

Etwaige Veränderungen betreffend die Höhe der Abgaben können nach wie vor nur im Gemeinderat beschlossen werden.

Öffnungszeiten Sammelzentrum Stripfing im Winter

Die Termine für das Altstoffsammelzentrum in Stripfing für die Wintermonate lauten wie folgt.

Samstag 17.12.2016 13:00-15:00

Samstag 21.01.2017 13:00-15:00

Samstag 18.02.2017 13:00-15:00

Das Wochenende vom 26.11-27.11 sind die Öffnungszeiten wie gehabt, danach ist erst wieder am 17.12.2016 geöffnet.

30 Jahrfeier Seniorenbund Zwerndorf

v.l. Leo Wagner (Teilbez. Obmann), Karl Demmer (Bez. Obmann), Herbert Nowohradsky (Landesobmann), Richard Prossenitsch (SB Obmann), Bgm. Franz Neduchal

Am 18.11.2016 fand die 30 Jahrfeier des Seniorenbundes Zwerndorf in Angern an der March im  Gasthaus zur Taube statt.

Anlässlich der Feierlichkeiten wurde auch eine Festschrift angefertigt. Nähere Informationen dazu gibt es beim Obmann Richard Prossenitsch Sen.

Kundmachung

Kundmachung über die Auflegung des Wählerverzeichnisses.


Das Wählerverzeichnis für die Wiederholung des zweiten Wahlganges der Bundespräsidentenwahl liegt vom 18.10.2016 bis einschließlich 27.10.2016 zu folgenden Zeiten im Gemeindeamt Oberweiden auf.

Montag:       07:00 – 11:00 Uhr

Dienstag       07:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch      07:00 – 11:00 Uhr

Donnerstag  07:00 – 11:00 Uhr

Freitag          07:00 – 11:00 Uhr

Samstag den 22.10.2016 07:00 – 11:00

Neu asphaltierte Wege in Weiden

In Oberweiden wurden die Anschlussstücke zu den höherrangigen Straßen beim

  • Karnerweg,
  • Siebenbrunnerweg,
  • Rote Erde Weg und
  • Seeweg

asphaltiert.

Die Asphaltierungsarbeiten beim Reintalerweg sind bereits abgeschlossen, der Weg ist wieder befahrbar.

 

Feuerwehrübung im Kindergarten

Auch dieses Jahr fand in unserem Kindergarten eine Übung gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr Zwerndorf statt.

Die Kinder probten gemeinsam mit der Feuerwehr für den Ernstfall und durften auch selbst Hand anlegen.

Nach den Anstrengungen gab es für alle eine Stärkung im Zeughaus und ein Gruppenfoto vor dem Feuerwehrauto.